Psychoanalytisches Seminar Konstanz (PSK)

der Weiterbildungsgemeinschaft Psychoanalyse Bodensee (WBPsa)

Das PSK ist ein 2002 begonnenes Projekt von Psychoanalytiker_innen im Raum Konstanz, das sich sowohl der Aus, Fort- und Weiterbildung für Ärzte und Psychologen in der Freud' schen Psychoanalyse und ihren Anwendungen widmet als auch durch öffentliche Veranstaltungen den Diskurs mit anderen Disziplinen sowie der Öffentlichkeit pflegt.

Träger des PSK ist die Weiterbildungsgemeinschaft Psychoanalyse Bodensee (WBPsa, s.a. Dozenten-Liste unter: www.wbpsa.de). Im Rahmen der WBPsa werden fortlaufend nach einem definierten Bausteinverfahren Weiterbildungsbestandtteile für den vollen Erwerb der ärztlichen Bereichsbezeichnung 'Psychoanalyse' (bei der BÄK-Südbaden) angeboten, die teilweise auch für die Bereichsbezeichnung 'Psychotherapie' genutzt werden können.

Öffentliche Vorträge in der Reihe ' Theater und Psychoanalyse'.

Seit seiner Gründung 2002 engagiert sich das PSK für die Förderung des Diskurses Psychoanalyse und Öffentlichkeit, indem öffentliche Vorträge veranstaltet werden. Dieser offene und interdisziplinäre Dialog bietet sich an, weil die Freud' sche Psychoanalyse seit ihren Anfängen neben einer Therapie und Theorie der Psyche auch wichtige Beiträge zur Kultur liefert und aus ihr bezieht. Eine solche fruchtbare Wechselwirkung wird auch in Konstanz angestrebt. Seit Herbst 2006 sind wir, auf Initiative des Intendanten Prof. Dr. C.Nix, eine Kooperation mit dem Theater Konstanz eingegangen.

In diesem Kontext der Vortragsreihe 'Theater und Psychoanalyse' finden unsere Veranstaltungen in der Regel ab 20.00 Uhr in den Räumen des Stadttheaters Konstanz statt: Im Foyer oder Grossen Haus wie auch in der Spiegelhalle am Hafen oder in der Werkstatt des Stadttheaters Konstanz. Eintritt 8.50 Euro.(Stud.ermässigt)

zu Theater & Psychoanalyse

03. Juli 2019 Übergabe der Leitung der von mir 2002 mitbegründeten Vortragsreihe Theater & Psychoanalyse an meine Nachfolgerin Frau Dr. med. Claudia Henke (DPGiap), Konstanz, Marktstätte 11,
Tel. 0157/78962178

Veranstaltungshinweise finden Sie unter www.theaterkonstanz.de.

© by DR. WOLFGANG WALZ 2000